Stromanbieter ohne Schufa Prüfung

Jetzt Strom trotz negativer Schufa beantragen!

ZUM VERGLEICH

ÖKO Strom ohne Bonitätsprüfung?

Ohne Bonität zum neuen Stromanbieter wechseln, geht das?

jetzt wechseln

Strom trotz Stromschulden erhalten?

Trotz Stromschulden Stromanbieter vergleichen!

Anbieter Vergleichen

Strom ohne Schufa? Auch mit negativer Bonität Anbieter vergleichen!

Ohne Schufa-Auskunft den Gas & Stromanbieter wechseln - Geht das?

Wir wissen wie schwer es sein kann, einen Stromanbieter ohne Schufa-Überprüfung zu finden. Der einfachste Weg zu Strom ohne Schufa ist das bezahlen per Vorkasse. Vergleichen Sie jetzt im Strom und Gasvergleichsrechner die Anbieter!

Stromanbieter ohne Schufa - so geht's!

Eine zu spät bezahlte Rechnung, ein Mahnbescheid oder Rückstände aus Ratenzahlungen und schon ist es passiert - der Verbraucher steht in der Schufa. Genau in dieser Zeit steht ein Umzug oder der Wechsel des Energieanbieters an und man steht vor einer größeren Herausforderung. So war es einmal, denn einen Stromanbieter ohne die Schufa Prüfung zu finden ist heute einfacher denn je. Auch wenn einige Energielieferanten Sonderbedingungen bei negativer Bonität oder einem sehr niedrigen Einkommen einbauen - eine Ablehnung erfolgt im Regelfall nicht. Hier erfährt der Leser, wie er einen günstigen und seriösen Stromanbieter auch ohne Schufa Auskunft finden und einen Tarif mit Sparpotenzial wählen kann. Diese Angebote eignen sich für jeden Verbraucher, egal aus welchen Gründen er in der Schufa steht und wie hoch der Schuldenberg laut Eintragung ist.


Für wen eignen sich Angebote vom Stromanbieter ohne Schufa Auskunft?


Es ist nicht von der Hand zu weisen, dass jeder zweite Deutsche einmal im Leben negativ in der Schufa steht. Wenn genau in diesem Zeitraum eine Anmeldung für Energie erfolgen oder ein Stromanbieterwechsel vollzogen werden soll, stellen sich einige Fragen. Grundsätzlich eignet sich ein Angebot vom Stromanbieter ohne Schufa Auskunft für alle Verbraucher mit negativer Bonität. Auch Geringverdiener und Bezieher von Sozialleistungen profitieren davon, dass die Schufa keine Rolle spielt und dass Schulden nicht zur Ablehnung der Energieversorgung führen können. Der freie Markt bietet gute Chancen, einen günstigen Stromanbieter ohne Schufa Abfrage als Grundlage des Vertragsabschlusses zu finden. Da Energie im Haushalt essenziell ist, ergibt sich hieraus ein Vorteil und nimmt die Abhängigkeit vom Grundversorger. Eine schlechte Bonität schränkt zumindest auf der Suche nach einem Stromanbieter - ohne Schufa oder mit fairer Schufa nicht ein. Wer wechseln möchte, kann sich trotz kleinerer oder größerer Bonitätseinschränkungen bei Google und in Online Portalen auf die Suche nach einem günstigen und seriösen Stromanbieter ohne Schufa als Grundlage der Vertragsvereinbarung begeben. Das ist ein Vorteil, von dem jeder mit schlechter Schufa profitiert und auf dessen Basis die Suche nach einem Stromanbieter ohne Schufa nicht zum sprichwörtlichen Gang nach Canossa wird.

Gibt es Besonderheiten beim Stromtarif ohne Bonitätsprüfung?

Einige Stromanbieter ohne Schufa Auskunft bestehen auf die Hinterlegung einer Sicherheitsleistung. Das kann in Form einer Kaution oder durch die im Voraus fälligen Zahlungen der monatlichen Abschläge erfolgen. Für Vertragskunden mit schlechter Bonität haben einige Stromanbieter den Energiebezug per Vorauskasse eingeführt und auf diesem Weg eine Absicherung im Tarif eingebaut. Energie wird geliefert, wenn der Abschlag bezahlt und der Bezug für den folgenden Monat ausgeglichen ist. Wer sich für ein derartiges Angebot bei einem Stromanbieter ohne Schufa entscheidet, muss keine Kaution hinterlegen und keine Sonderzahlung leisten. Bei sehr starken Problemen mit der Bonität kann es beim individuellen Angebot zu einem höheren Energiepreis pro Kilowattstunde kommen. Von dieser Voraussetzung machen aber nur die wenigsten Stromanbieter ohne Schufa Abfrage Gebrauch, wodurch sich ungünstige Konditionen auch bei schlechter Bonität vermeiden lassen. Einige Anbieter stimmen dem Vertragsabschluss zu, wenn der Kunde für ein Jahr im Voraus bezahlt. Neben der Vorkasse für einen bis drei Monate Vorauszahlung, kann auch die Abschlagszahlung für ein ganzes Jahr vorab entrichtet werden. Bei einem seriösen Stromanbieter ohne Schufa Auskunft muss diese Option nicht ausgeschlossen werden. Handelt es sich um einen "kleinen und unbekannten" Energieanbieter, ist die jährliche Zahlungsweise im Voraus eher auszuschließen.

Auch bei negativer Bonität - Angebote von Stromanbietern vergleichen und sparen

Die Gegenüberstellung verschiedener Stromanbieter ohne Schufa zahlt sich aus. Mit dem Vergleich und der Nutzung des Stromrechners wird auf den ersten Blick ersichtlich, bei welchem Stromanbieter ohne Schufa eine Ersparnis möglich ist. Während manche Energieanbieter bei negativer Bonität eine "Preiserhöhung" oder eine Kaution verlangen, beliefern andere Stromanbieter ohne Schufa und ohne Nachteile für den Verbraucher. Wer fair und entsprechend der eigenen Vorstellung des potenziellen Kunden handelt, lässt sich nur durch eine Gegenüberstellung verschiedener Stromanbieter ohne Schufa erkennen. In wenigen Minuten weiß der Verbraucher, welches Angebot ihm Vorteile verschafft und eine Ersparnis in den Energiekosten ermöglicht. Um wirklich nur Stromanbieter ohne Schufa Auskunft gegenüber zu stellen, wird dieser Wunsch direkt in die Suche eingegeben. Anschließend öffnet sich ein großes Angebot an Möglichkeiten und damit die Chance, auch beim Stromanbieter ohne Schufa Abfrage die besten Konditionen zu erhalten.

Kulanz oder Kaution: Möglichkeiten beim Stromanbieter ohne Schufa Auskunft

Die Kulanz ist für jeden Verbraucher natürlich die günstigste Option. Wenn ein Stromanbieter auch ohne Schufa Auskunft oder mit fairer Bonitätsprüfung zum günstigen Preis liefert und keine Vorkasse oder Sicherheitshinterlegung verlangt, wird jeder Verbraucher gleich behandelt. Dieser Umstand gibt nicht nur ein gutes Gefühl, sondern auch finanzielle Sicherheit und den Vorteil des Marktes. Sollten die Bonitätsprobleme schwerer wiegen und beispielsweise durch Nichtzahlungen beim letzten Energielieferanten entstanden sein, wird im Regelfall eine Kaution verlangt. Auch bei sehr geringem oder nicht definierbarem Einkommen und bei der Verweigerung einer Abfrage der Schufa kann der Stromanbieter ohne Schufa Verträge abschließend, wird vom Verbraucher aber im Regelfall gesonderte Konditionen verlangen. Wissen sollte man auch, dass einige Stromanbieter ohne Schufa Auskunft sehr kulant entscheiden und von Verbrauchern mit schlechter Bonität nicht mehr als die Zuverlässigkeit in der Abschlagszahlung verlangen. Diese Option ist für den Kunden natürlich am besten und lässt sich finden, wenn man umfassend vergleicht und Stromanbieter ohne Schufa mit hoher Vertragsabschlussquote heraussucht. Hier hilft das Internet, wo zahlreiche Erfahrungen anderer bonitätsschwacher Kunden zu finden sind und eine Orientierung aufzeigen.